Doctor taking blood pressure of older patient

Dr. med. univ. Walter Wührer

Facharzt für Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (BRD)

Universitätslehrgänge klinische Studien (PMU) und medizinische Hypnose (MUW)

Diplom Ernährungsmedizin u. Komplementärmedizin Akupunktur (ÖÄK)

Diplom Traditionelle Chinesische Medizin (VRC/Univ. Nanjing)

Praxis für Allgemeinmedizin

Wahlarzt und Privat

Schwerpunkt ursachenbezogene Heilkunde und Regulationsmedizin

Translationale Systemische Medizin

Unter translationaler Medizin kann man die Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Nutzen für den Menschen verstehen. Nur ca jede 4000ste Studie stammt aus unabhängiger Forschung. Nicht jede nützliche Erkenntnis findet den Weg in die praktische Umsetzung. Die Wissenschaft dient schon sehr lange mehr niederen Interessen als der Heilkunst. Geld (finance based medicine) Ego (eminence based medicine) und statistische Verzerrung (evidence based medicine) stehen zu sehr im Vordergrund. Menschliche Medizin (human based medicine) ist eher die Ausnahme. Nur einige wenige wirklich unabhängige Forscher, wie Prof Ioannidis, sprechen die Warheit unverblümt aus (siehe Artikel Arzneimittelbrief AMB 2016,50,32DB01). Auch ein interessantes Youtube Video über Vitamin D von Prof. Spitz ist in diesem Zusammenhang sehr erhellend.

 

Unter systemischer Medizin kann man die Einordnung der Wissenschaft in in einen größeren Kontext sehen. Noch so viele Zahlen und Statistiken können wohl kaum die Komplexität eines individuellen Menschen wiedergeben. Prof. Schaller beschreibt in diesem Zusammenhang sehr treffend das Dilemma in der Krebsmedizin (Siehe Youtube Video Prof. Schaller Mamazone) Das pure Faktenwissen eines Medizinstudenten erinnert an den Versuch, die Schöpfung zu verstehen, indem man die Bibel rückwärts auswendig lernt.

 

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass sich die heutige Medizin hauptsächlich in einer Symptomtherapie mit Medikamenten erschöpft. Die moderne Medizin hilft manchmal, heilt aber selten. Viele "Schulmediziner" vertreten mehr eine bestimmte Ideologie als eine Heilkunde. Vorsorgemaßnahmen bzw. Überdiagnostik und Übertherapie können heute schnell mehr Schaden als Nutzen verursachen - man darf kritisch sein!  Die Gesundheit hat keine Lobby wir müssen uns selbst darum kümmern. Jeder kann schnell nachlesen wie Rockefeller die Ölindustrie mit der Pharmaindustrie verbunden hat und mit Flexner die Universitäten unter Kontrolle brachte. Erfahrungsmedizin und ursachenbezogene Heilkunde sind seitdem nahezu aus dem Bewußtsein der meisten Ärzte verschwunden (Artikel)

Ich verstehe mich als Begleiter für die wenigen Menschen, die bereit sind zur lernen, wie sie selbstverantwortlich und selbstwirksam ihre Gesundheit wiederherstellen bzw. erhalten können. Ich versuche möglichst frei von Ideologie die besten Verfahren für einen einzelnen Menschen auszuwählen. Ein Leitgedanke dabei ist den Menschen mit seinen Beschwerden zu behandeln und weniger die Beschwerden des Menschen. 

Ganzheitsmedizin, Komplementärmedizin, integrative Medizin, Mitochondrien, Hormone, Immunsystem, Verdauungssystem, Psychoneuroimmunologie, Psychosomatik, medizinische Hypnose, Schwermetalle, Chelattherapie, Mikroimmuntherapie, Orthomolekularmedizin, Phytotherapie, Schmerztherapie, Biofeedback, Bioresonanz, Herzratenvariabilität, Bioimpedanzanalyse, Sauerstofftherapie, Oxyven, Infusionstherapien, Eigenbluttherapien, Scenar, Bioptron , Repuls, Dunkelfeldmikroskopie, Sanumtherapie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin, Ernährungsmedizin u.v.m.

Ordinationszeiten

Mo - Fr 08:00-12:00

Nur nach Vereinbarung, idealerweise über das Kontaktformular. Bitte beachten Sie die Infos oben !!!

Wenn Sie Nachrichten nicht erhalten bitte auch den SPAM Ordner kontrollieren !

Anfragen von Neupatienten werden erst ab 2021 wieder angenommen ! Wir bitten um Verständnis !

Am 25.09.20 keine Ordination - Ich halte einen Workshop im Rahmen des 2. Symposiums für evolutionäre Gesundheit. Siehe Vorträge/Seminare

 
 

Meine Sichtweise

Neben der Standardversorgung und Symptomtherapie interessieren sich immer mehr Menschen für einen umfassenderen Heilansatz. Es reicht vielen Betroffenen einfach nicht mehr aus, nur Medikamente gegen Symptome zu nehmen. Früherkennung ist gut Frühvermeidung ist besser. Im selbst entwickelten IATRIK Heilkundesystem werden immer auch die Säulen der Gesundheit dort stabilisiert wo notwendig, das reicht für die Selbstheilung oft schon aus. Aufbauend auf ein stabiles Gesundheitsfundament, ist der Hebel für spezifische Therapien auch entsprechend wirksamer. Heilkunst bedeutet für mich, eine angepasste ursachenbezogene Heilkunde, zwischen der Krankheits- und Gesundheitsindustrie anzubieten. Zudem ist mir die Vermittlung von Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit ein großes Anliegen. Mit meinen Vorträgen und der Gründung der IATRIK Heilkunde Akademie versuche ich diesem Ansinnen gerecht zu werden. 

Zwei Grundsätze sind mir in meiner Ausübung der Heilkunde sehr wichtig:

 

Primum non nocere - diesem antiken ethischen Grundsatz zufolge sollte ein Arzt primär nicht schaden.

Und ein Ausspruch des berühmten Arztes Paracelsus, der auch in Salzburg gewirkt hat. "Der ist ein Arzt, der das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, das keine Materie hat, und doch seine Wirkung". 

 

0043 662 840855

Da das Telefon chronisch überlastet ist und Anrufe aufwendig dokumentiert werden müssen, bitten wir um die Nutzung des Kontaktformulars (zB Auswahlfunktion Rückruf)

©2019 by Walter Wührer. Proudly created with Wix.com