0043 662 840855

Da das Telefon chronisch überlastet ist und Anrufe aufwendig dokumentiert werden müssen, bitten wir um die Nutzung des Kontaktformulars (zB Auswahlfunktion Rückruf)

©2019 by Walter Wührer. Proudly created with Wix.com

Doctor taking blood pressure of older patient

Dr. med. univ. Walter Wührer

Arzt für Allgemeinmedizin

Privat/Wahlarzt

Praxis für Allgemeinmedizin und Regulationsmedizin

Schwerpunkt ursachenbezogene Heilkunde

Ganzheitsmedizin, Komplementärmedizin, integrative Medizin, Mitochondrien, Hormone, Immunsystem, Verdauungssystem, Psychoneuroimmunologie, Psychosomatik, medizinische Hypnose, Schwermetalle, Chelattherapie, Mikroimmuntherapie, Orthomolekularmedizin, Phytotherapie, Schmerztherapie, Biofeedback, Bioresonanz, Herzratenvariabilität, Bioimpedanzanalyse, Sauerstofftherapie, Oxyven, Infusionstherapien, Eigenbluttherapien, Scenar, Bioptron , Repuls, Dunkelfeldmikroskopie, Sanumtherapie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin, Ernährungsmedizin u.v.m.

Ordinationszeiten

Mo - Fr 08:00-12:00

Nur nach Vereinbarung, idealerweise über das Kontaktformular.

ACHTUNG! Aufnahmestopp für Neupatienten vorraussichtlich bis Ende 2019!

 

Meine Sichtweise

Neben der Standardversorgung und Symptomtherapie interessieren sich immer mehr Menschen für einen umfassenderen Heilansatz. Es reicht vielen Betroffenen einfach nicht mehr aus, nur Medikamente gegen Symptome zu nehmen. Früherkennung ist gut Frühvermeidung ist besser. Im selbst entwickelten IATRIK Heilkundesystem werden immer auch die Säulen der Gesundheit dort stabilisiert wo notwendig, das reicht für die Selbstheilung oft schon aus. Aufbauend auf ein stabiles Gesundheitsfundament, ist der Hebel für spezifische Therapien auch entsprechend wirksamer. Heilkunst bedeutet für mich, eine angepasste ursachenbezogene Heilkunde, zwischen der Krankheits- und Gesundheitsindustrie anzubieten. Zudem ist mir die Vermittlung von Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit ein großes Anliegen. Mit meinen Vorträgen und der Gründung der IATRIK Heilkunde Akademie versuche ich diesem Ansinnen gerecht zu werden. 

Zwei Grundsätze sind mir in meiner Ausübung der Heilkunde sehr wichtig:

 

Primum non nocere - diesem antiken ethischen Grundsatz zufolge sollte ein Arzt primär nicht schaden.

Und ein Ausspruch des berühmten Arztes Paracelsus, der auch in Salzburg gewirkt hat. "Der ist ein Arzt, der das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, das keine Materie hat, und doch seine Wirkung".