Sa., 26. Sep. | Hotel Schlosspark Mauerbach bei Wien

Workshop im Rahmen des 2. Symposiums für evolutionäre Gesundheit

Dr. Walter Wührer erarbeitet mit den Teilnehmern die Tools zur Frühvermeidung von Erkrankungen. Darüber hinaus lernen Sie wie man die moderne Medizin gezielt für sich nutzt und gleichzeitig Überdiagnostik und Übertherapie vermeidet.
Anmeldung abgeschlossen
Workshop im Rahmen des 2. Symposiums für evolutionäre Gesundheit

Zeit & Ort

26. Sep. 2020, 13:30 – 17:00
Hotel Schlosspark Mauerbach bei Wien, Herzog Friedrich-Platz 1, 3001 Mauerbach, Österreich

Über die Veranstaltung

Referent Dr. med. univ. Walter Wührer. Welchen Wert hat die übliche Vorsorge und wie kann heute eine umfassende ursachenbezogene Vorsorge individuell für die eigene Gesunderhaltung genutzt werden. Der Schwerpunkt liegt weniger in der möglichst frühzeitigen Erkennung von bereits eingetretenen Erkrankungen, sondern in der Entdeckung und positiven Beeinflussung von schädlichen Prozessen. Der Workshop vermittelt die Tools einer umfassenden Gesunderhaltung für sich und seine Patienten auf dem letzten Stand der Wissenschaft.  https://evosan.at/symposium-2020/programm-symposium-2020

Diese Veranstaltung teilen